do you count the flakes…?

hey leute,

erstmal sry, hab das we nicht die zeit gefunden nen neuen blog zu verfassen, weil familie, leben, liebe, stress und ja. aber heut solls dann endlich passieren, ne. freut man sich ja schliesslich drauf.

soo tagespunkt heute dreht sich weniger um meine musik oder zukunftspläne als vielmehr um musik anderer leute und was sonst so im hiphop passiert.

erstens. gestern bei spieleabend im lebenskreis ist mir ein künstler dank itunes ins auge gesprungen den ich vorher so noch nicht gehört hab:

JUST JACK.

wems was sagt, glückwünsch. wems nichts sagt REINHÖREN !!
is quasi pflicht.
das neue album is einfach geil. zumindest soweit wie ich bisher reinhören konnte.
mein favorit is eindeutig “the day i died”.
von den älteren sachen bin ich nich soo überzeugt, was sich aber bald geben dürfte.
verhält sich bei mir immer sonn bissl wackelig mit dem britischen akzent.
momentan “tue” ich mir the streets an…so langsam gehts.
aber seeeehr langsam.

so.

desweiteren gibts 2 sachen die mir interessant erscheinen, und zwar:

das mixeryrawdeluxe interview mit b****** und fler. is halt einfach 10 parts lang, ne.
interessant, auch wenns nicht ganz meine welt ist.
part 2 kam heute raus, part 1 muss man wohl iwie da suchen, seh ich grad.

uuuund:

die neue staffel von “dein 16er” mit favorite und manuellsen hat angefangen. jetzt sogar im fernsehn…live, und so. wunderbar. einfach googlen, dann wird man fündig.

vllt sollte ich ja auchma antreten, gibt ja 2000€ geschenkt…zumindest bei der konkurrenz…hust.

nunja. jetzt was politisches !
soll ja auch nicht ganz unangetastet bleiben, am 27. sept. sind ja bundestagswahlen.

ich oute mich jetzt ganz offiziell als befürworter des wahlrechts nach penislänge.
is einfach genial. was daraus für VORTEILE entstehen können. von der zweideutigkeit ma abgesehen.

china wäre endlich ma auf ihre eigentliche größe reduziert, deutschland is im liberalen mittelfeld und afrika würde dann auch endlich mal zu wort kommen…dann wäre da nur noch amerika…aber das kann man ja nachher überlegen, ne.

so. hatte grad sport. will dann ma duschen gehn.

wünsch euch was.

cosa*

regentage.

meeensch wasn los…
überall wo ich hingucke – regen.
überall wo ich hinhöre – regen.
überall wo ich hinschreibe – regen.
sogar da wo ich hinLESE – regen.

gibts das wort hinlesen eig ? …nja egal.

sommer. bitte. komm zurück. ich liebe dich doch. echt.
aber irgendwie verstehst du mich nicht :(

hmpf. na wenigstens is wochenende.
freitag abend wird gefeiert – auch wenns regnet.
samstag is … noch offen was da is.

zu allem überfluss is auch noch mein halsnerv auf der rechten seite überhalb meiner schulter eingeklemmt…versteht ihr ?
MEEEIN nerv da, zwischen ohr und schulter.
schlimm.
ich leide und die welt hört mir zu :(

wenigstens hab ich noch n bissl musik zum ablenken. tipp des tages um den regen zu verscheuchen:

FRANKMUSIK.

sein neues album complete me ist einfach DER hammer. selten so geile popsounds gehört. is eig gar nicht so mein ding, aber das, das geht rein. sag ich. wer ne kostprobe haben will geht am besten auf www.myspace.com/frankmusik und hört ma rein. lohnt sich. versprochen !

deeesweiteren hab ich hier noch ein schmuckstück…
nennt sich never better…von p.o.s.

selten so geilen amirap gehört. lohnt sich ebenfalls: www.myspace.com/pos

so. genug empfehlungen gemacht.

nachher mehr – zum zeitvertreib.

cosa.

einklang.

putzen ist krieg.
putzen ist hass und frisst kleine kinder. und minderbemittelte.
putzen ist nicht wie alkohol, es reizt aber macht nicht blau.
putzen ist…

argh. ich kanns einfach nicht leiden. und werds auch nie können. aber was muss das muss…spätestens dann wenn du merkst das der ikea slogan “wohnst du noch oder lebst du schon?” locker als ängstlich ausgesprochene frage an deine wohnung durchgehen könnte. hust.

aber nunja. aufgeräumt is. wunderschön schauts. was will man mehr…oder auch frau.

um auf eigentliche thema zu kommen:

nicht gut. gar nicht gut. zeit verstreicht. nichts wird getan. ausser aufgeräumt.
kurzum: momentan stagnierts.

ich suche wien bekloppter nach irgendwelchen FÄHIGEN webdesignern, welche zu moderaten preisen arbeiten und NICHT irgendwelche designtemplates verfassen die ein angehender bilderbuchautor im alter zwischen 12 und 15 machen könnte.

wo bekommen den die ganzen künstler ihre designs her !?
der schlaue mensch sagt jetzt: frag doch nach.
der noch schlauere mensch hat bereits nachgefragt aber immer nur bescheuerte antworten wie “freund” oder “selbst gemacht” erhalten. is klar.

16 jahre, besitzt keinen milimeter klar-verständliche aussprache in seinem rap, kann aber coden wie ein davinci malt.

FAIL.

puhh. naja. wenigstens spielt das wetter halbwegs mit. solange man sich ausserhalb eines schul, arbeits oder wasweissich gebäudes befindet ist das leben klasse. auch für webdesigner.

ich wäre übrigens super erfreut wenn sich irgendein designer, welcher das hier hoffentlich liest bei mir meldet. bin jung und zahle gut. soferns dann auch klasse aussieht ;)

später mehr.

cosa.

blog die fünfte zum zweiten.

soo liebe gemeinde,

um den ellenlangen blog von vorletzter woche um noch eine elle länger zu machen, hier die forsetzung…

ich
hatte angeschnitten dass in nächster zeit eine musikalische zsmarbeit
mit dem werten herrn anity anstehen würde. und das tut sie auch. das
ganze wird ne art mixtape, kollabo, ep, lp, bliblablub werden…kurzum:
musik.

wie das teil aussehen oder heissen wird wissen wir selbst noch nicht. wanns kommen soll demnach auch nicht.

sollte
sich jedoch jetzt schon irgendein kreativer geist finden, der meint
sich DEN bedeutungsschwangersten namen ever ausgedacht zu haben,
welcher zu meinem bzw anitys “image”, wie man so schön sagt, passt,
dann nur her damit. ich/wir sind für sämtlichen input offen…da wir
eig nur zu faul uns was eigenes auszudenken…aber das muss ja keiner
wissen. hust.

beats kommen von…ääh…ja von wem kommen die beats eig?
kein plan.
auch hier ist deine kreativität, anteilnahme, whatever gefragt:

kennste irgendwen der gute beats für gutes geld baut ? … dann her damit.
biste vllt selbst jmd der gute beats für gutes geld baut ? … dann her damit.
biste
vllt selbst jmd der gute beats für gutes geld baut, hast aber kein bock
was für uns zu machen, kennst aber wen der noch bessere beats für noch
besseres geld baut ? … dann biste schön blöd :D

einen teil bzw
den großteil der sachen wird anity produzieren…vom beat bis zum
letztendlichen mix. von daher dürft ihr auch in der hinsicht gespannt
sein…so. um nicht noch mehr zu verraten, oder mich gar zu
versprechen, lass ichs jetzt damit erstmal gut sein. mehr folgt in der
nächsten zeit.

soviel zum sport. jetzt kommt der klatsch…

ahh
ne, weisste wat. is 4:58 morgens grad…und da mir das penetrante
summen meines grafikkartenlüfters noch nicht alle hörsinne geraubt hat,
geh ich dann mal pennen. vögel können für meinen geschmack nämlich viel
zu laut zwitschern…das frag ich mich schon seit
jaaahren…zwitschern. was is eig zwitschern ?? …das wort hört sich
viel zu zärtlich an, für das was dieser dämliche caruso da an lauten
fabriziert. welche scheiss eule ausm tiefsten pirmasens will dieses
mistvieh aus meinem garten MORGENS UM SECHS bitte anlocken ?! boah.

ps: frankmusik album…rettet eulenleben.

cosa*

blog die fünfte.

soo liebe leute,

mit viel zeit, augenringen und kaffee dacht ich
mir, es wäre mal an der zeit euch einen kurzen überblick der
geschehnisse der letzten zeit zu geben…weil viel passiert, unso.

aaalso.
anzufangen wäre da am besten bei unserm herzallerliebsten projekt,
welches mit ganz viel liebe, zuneigung und talent gegen die wand
gefahren wurde.
differenzen prägen. zeit lehrt. mehr kann und will
ich dazu nicht sagen, bis auf die kleine aber feine tatsache, dass
veritas wirklich richtig gute arbeit in punkto organisation geleistet
hat, welche allerdings, wie heutzutage leider so oft, nicht
wertgeschätzt wurde. nunja.

nach dem projekt oder besser durch
das projekt sind diverse kontakte entstanden welche sich in zukunft als
durchaus hilfreich erweisen sollten.

zum einen wäre da dieser
anity. dieser jenige welche mit dem ich hoffentlich bald ne ep releasen
werde…is mirn bissl fremd…dieser kerl ;)
n paar tracks werden drauf sein. und n bisschen musikalisch das ganze…vllt auch melodisch…wer weiß.

neben
dieser wundervollen nachricht lässt sich dann natürlich der umzug am
beste in worte fassen. auch wenn ich nur 10 meter weiter gezogen bin,
der umzug macht schon was her. wie ich ja schon im letzten blog
geschrieben hatte, hab ich mir ein schieres vermögen an kleingeld
zusammengesammelt, welches mittlerweile so groß geworden ist, dass ich
mir ne gesangskabine in meinen – jetzt kommts – KLEIDERSCHRANK bauen
werde. ala f.r. …oder so. weiß eig irgendwer ob f.r. das wirklich
gemacht hat ??

verrückter kerl. wenns net klappt is der als 1. dran.

selbstverwaltung:
neben umzug, projekt, arbeit, schule, … kam in letzter zeit meine
eigene musikalische verwirklichung entgegen dem was ich ebenfalls im
vorgängerblog gesagt hab zu kurz und ja…jetzt gehts dann endlich mal
los.

ich hab 2 3 leute in sachen beats angehauen, was bisher
auch hervorragend geklappt hat, wenn man von diversen modalitäten wie
dem rechtzeitigen überweisungträgereinwurf mal absieht, und daher kann
ich euch schonmal den ersten namen nennen:

der oszillator.

tadaaa. klingt komisch, is aber so. verrückter name. noch verrücktere beats. geht ab. geht einfach auf www.myspace.com/deroszillator
und hört euch an was er so macht. sind wirklich schöne sachen fürn
fairen preis dabei. mit der extra portion liebe; versteht sich.

in
den nächsten tagen werden noch 2 andere leute folgen mit denen ich in
zukunft n bissl was machen werden…vllt kommt ja auch was bei rum. wir
werden sehn.
soll ja nicht ganz unverlautet bleiben was ich hier so vor mich hin schreibe :)

einschub:
was
mir aufgefallen ist: ich schreibe immer ellenlange blogs. zumindest
kommt mir das so vor, da alle anderen “harten straßenrapper”, wie sie
da draußen doch alle heißen mögen, immer so viel wie möglich, so kurz
wie möglich ausdrücken…so ungefähr “neues video. check ab – link-”
mäßig…das geilste was ich ma gelesen hab war n typ, der schon n paar
visits hatte, auch 2 3 tracks, der n blog gepostet hat welcher “neuer
blog” hieß und in dem stand “yo check aus” … äääh ? NEIN ?!
…vllt bin ich auch einfach nicht straße genug…

soo das wars auch schon. nächste woche mehr. grad kein bock mehr mehr zu schreiben :) telefon klingelt. ich geh ran.

cosa*

aus alt mach neu.

Ja liebe leut. wie ihr seht hab ich jetzt meinen ECHTEN EIGENEN blog und getreu dem titel dieses posts, wird dieser blog hier die alten myspace blogs ablösen.

es hat dem anschein nach so oder so niemand gepeilt dass diese komisch betitelten dinge da unter dem musikfenster blogs sind. traurig.

für die dies gerafft haben werde ich einen link posten, welcher direeekt hierher führen wird. aber sowas von direkt. direkter gehts gar nicht.

für die gesackbeutelten dies nicht gerafft haben werde ich nochmal die vorhergangenen posts einzeln hier rein kopieren. weil ich so bin, ne.

der komplettheit halber.

soviel dazu.

ich
wünsch euch auf jedenfall viel spass auf meiner seite und hoffe dass
ich nicht allzu langeweiliges schriftwerk produzieren werden. :)

cosa.