Falke: Vega kündigt “Nero” an

http://meinrap.de/wp-content/uploads/2012/01/vega1.jpg
(Foto : http://meinrap.de/wp-content/uploads/2012/01/vega1.jpg)

Vega kündigt neues Album an

Während andere Rapper sich für ein Album 4 Jahre oder gar 5 Jahre Zeit lassen, bringt Vega schon sein zweites Soloalbum dieses Jahr raus. Wie er via Facebook bekannt gab, wird die neue Platte auf den Namen “Nero” hören. Nachdem Vega zuvor mit Vincent auf Platz 5 gechartet ist, scheint die Motivation und der Hunger größer denn je zu sein.

Quelle : Facebook.com

Falke: Dre & Justin Bieber arbeiten zusammen

Dr. Dre (© Aftermath Records)

Die einen hassen Justin Bieber und die anderen lieben ihn, aber eines
steht ganz klar fest. Der 16-jährige Popstar genießt derzeit
unglaublichen Erfolg: Millionen Fans, Millionen verkaufte Alben und
Millionen von Dollar, die auf sein Konto fließen. Und als ob das nicht
genug wäre, arbeitet jetzt auch noch Raplegende Dr. Dre mit dem jungen
Künstler zusammen, wie hiphopdx.com soeben berichtete.

Bieber twitterte heute: “War im Studio mit der Legende Dr. Dre. Er produzierte einige Beats und gab mir einige Tipps…ich war überwältigt.”

Auch der Rapstar Sean Kingston war bei der Dre-Bieber Studiosession mit von der Partie.

Quelle: www.hiphopholic.de

Falke: 50 Cent disst P.Diddy

Auf der Bühne in Brasilien hat 50 Cent ein Hieb gegen P.Diddy losgelassen:

“Next Time You See Puffy Tell Him I Said… N*gga Don’t Act Like A
B*tch”!


Den Auftritt könnt' ihr hier sehen:

Falke: Ricks Ross Top 5 Lieblingsrapper

Rick Ross (Foto: © Def Jam)

In einem Interview mit Sohh.com hat Rick Ross seine 5 Lieblingsrapper verraten:

Ricky: “In der ganzen Zeit habe ich viele verschiedene Rapper
kennengelernt. Aber ich würde sagen, ohne jetzt die Reihenfolge zu
berücksichtigen: Ice Cube, Big Daddy Kane, The Notorious B.I.G., Jay-Z,
entweder Lil Wayne oder Birdman könnten auch auf meiner Top 5 Liste
sein. Aber ich habe auch viele andere Favoriten, die ich liebe. A Tribe
Called Quest, Q-Tip, JT Money und natürlich Trick Daddy, der mich in
meinen frühen Tagen inspiriert hat. Ich habe meine Inspiration aus
vielen Künstlern gewonnen, egal woher sie stammen
.”

Falke: Rick Ross beendet Beef mit 50 Cent

In einem Interview mit MTV verriet Rick Ross, dass er aus dem Beef mit 50 Cent seine Lehren gezogen habe. Sein Statement dazu:

Das ist die Schönheit der Kunst. Man kann sie nehmen und immer
anwenden. Aber ich realisiere, dass ich viel ‘Schmutz’ veröffentlicht
habe, den ich dieses Jahr niemals releasen würde. Daraus habe ich aber
viel gelernt. Ich werde immer von der Form oder Fashion eines ‘Krieges’
angezogen, das ist auch richtig so. Ich sehe es mehr als Wettstreit,
aber ich muss mich zur selben Zeit auch auf mein Geschäft konzentrieren.
Auf meine Marke
.”

Quelle: www.hiphopholic.de