Casper – rutschfeste vorsatzmodulare.

hochtrabender titel, findet ihr nicht?
macht aber im grunde keinen sinn.

weihnachten ist überstanden und war, mal wieder, alles andere als
still, christlich und besinnlich. eher wars anstrengend,
wenigschlafisch, voller zickereien und hass. was aber okay ist, DENN :
uns bleibt immer noch eine instanz, die für jeden glücksverlassenen
mann der erde steht. eine unerschütterliche mäerlichkeit, die jedem
erdenbürger offensteht, um rat zu suchen. die immer dort eingreift, wo
keine seelsorge, keine kirche und auch kein guter bester quatschkumpel
weiterweiss: die dorfschenke.

die gute, alte dorfschenke.

da, wo die zeit noch stehenbleibt.

da, wo kniffeln noch krieg ist.

joa, da sindwa dann nach der bescherung auch eingefallen, der kasper samt die dorfatzen! geile sache!

das schöne an solchen pinten ist ja, dass es neben dem gebräuchlichen sprit auch immer noch solch “leckere” schnäpper gibt wie:

-wacholder
-obstler
-himbeergeist
-dornkaat
-aquavit
-jagertee

und die wurden auch wild, wüst, ungestüm, dumm und frivol zu uns
genommen. wildgereihenfolgt. fröhlich. als wären wir 16, sag ich euch.
suff setzte ein, es drehte sich einiges, mehrere schachteln wurden
vernichtet. alte geschichten rausgekramt, einfach alles. nur die
erinnerung, die ist im grunde weg. ziemlich genau als pöbelatze dieter
mit absinth anfing.

schwammige erinnerungen wie diese kommen hoch:

“du, brigitte, du siehst aber GUT aus heute!”
“benjamin, ich bin 43.

“na, aber trotzdem.
ich würd!”
“geh nach hause.

“MENSCH, ICH SACH DOCH: ICH WÜRRRRRRRDÄH!”

schön. kommen wir dennoch zu aktualitäten.

der spiegel tut es.

der fokus tut es.

himmel, selbst die bild der frau tut es.

ein jahresrückblick.

wie schon im weihnachtseintrag gepostet, war 2008 im grunde ein
einziges fest. wir haben mit tom und chris ein großartiges casper album
gemacht und durchgezogen, sind durch die lande getingelt, haben krasse
erlebnisse auf schönen festivals gehabt, ein geiles montanamax album
war auch noch drin. mittendrin die randaleure der 5000 und der
herzensgute, bestmenschseiende bjet. was aber wirklich wahnsinnig ist,
ist dass ihr immer dabei wart. irgendwer war immer da. und ihr habt
immer mitgezogen. das finde ich unglaublich und nicht
selbstverständlich. soll nun auch keine große aufrührerei werden, aber
wirklich von herzen möchte ich allen danken, die unterstützt haben.
allen, die in irgendeiner form dazu beigetragen haben, dass es hier
vorwärts geht. und wenn es nur was nettes schreiben war, denn in vielen
momenten hat das einfach schon gereicht. in den augenblicken, wo man
gerne alles hingeschmissen hätte.

ich hoffe, dass wir ein schönes 2009 erleben und dass alle nochmal dabei sind! würde einen jungen sehr freuen!

so.

silvester ist ja die grandiose zeit des neuanfangs. jedem sein eigenes kleines ground zero.

destroy.

rebuild.

und ich lass mal die flugzeuge so RICHTIG reinknallen, ne.

ich nahm mir vor:

-es wird fitness gemacht. aber so was von. und diie mens health
abonniert. ohne punkt, komma, frage und zwischenkotze. das wird
durchgerissen.
joggen und wie slick so schön sagte: “schon morgens früh am sit
uppsen”, was eigentlich auch so etwas wie die beste deutsche rapzeile
der welt ist

-ein album möchte ich nochmal machen. und das soll auch richtig super
werden. so mit ganz eigen und neu sein. und trotzdem fett die skills in
der hood rippen, doggy. es wird kommen und es wird schön. versprochen.

-ich möchte die telefonnummer von jennifer rostock. ich werde sie
treffen, sie wird sich verlieben und wir werden wunderschönen nachwuchs
haben.
hello!

-im gegensatz zu anderen werde ich mehr rauchen als je zuvor.

so.

in diesem sinne wünsche ich euch den geilsten rutsch der welt. in ein
glückliches, zufriedenes, liebliches und erfolgreiches 2009.

korken knallen in………..elf stunden und acht minuten.

BONG!!!

ben.

xoxo.

PS: stockt eure vorräte auf. die schweine wollen spice verbieten.

 

11 Gedanken zu „Casper – rutschfeste vorsatzmodulare.

  1. Anonymous

    Kommentar ohne Titel

    Guten Rutsch.

    jap das Jahr war schon Hammer. danke auch für das schöne Album. :)

    Mach weiter so, bleib sowie du bist. und lass dich nich unterkriegen von den Bösen Menschen die kein Herz haben.und scheiße erzählen.

    Wir sehn uns am 29.01. in Hannover. freu mich schon :D

    Antworten
  2. Anonymous

    Kommentar ohne Titel

    Danke Cas.

    guten rutsch.

    Dein Album habe ich übrigens letzens in einer schlaflosen nacht bei meiner rekapitulation der diesjährigen deutsch-rap releases für das beste aus 2008 befunden. One love

    Antworten
  3. R00B

    wuhu!^^

    danke Cas dir auch alles gute, und hast deinen vorrat schon aufgestockt oder steigst wieder um auf "richtiges" grün?^^

    Antworten
  4. Thomas

    Cool

    Hey Cas,

    war auf jeden fall n cooles statement…

    Ich will dir nochmals sagen, dass meiner Meinung

    nach dein Album so ziemlich alles bisher da gewesene

    in den schatten stellt. Ich finde das was du machst ist

    Kunst und nicht Fließbandarbeit wie viel zu viele andere

    in dieser trotz allem so geliebten deutschrap – landschaft

    Ich habe mir zwar die alten sachen von dir besorgt, aber bitte dich trotzdem so schnell wie möglich wieder was raus zu bringen.

    Ich brauche einfach was neues…

    peez

    Antworten
Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>