Classic #2: EMINEM – The Way I Am

Eminem

Es ist soweit. Heute kommt der zweite persönliche Klassiker. Es handelt sich um meinen absoluten  Nummer eins Rapper: Eminem. Und zwar um den Song “The way I am”.

Auch hier zu sehen:

http://www.tape.tv/musikvideos/Eminem/The-Way-I-Am

Dieser Song war einer der für mich ersten richtig relevanten Rap-Songs. Denn ich bin erst Anfang der 2000er Jahre zu Rap gekommen. Damals stand das große Album MARSHALL MATHERS LP im Fokus der Öffentlichkeit und das Video zu “The Way I Am”  lief rauf und runter.

Ohne Samples zu verwenden wurde dieser Beat von Eminem persönlich produziert. Interessant, ist die Thematik. Es geht um aufdringliche Fans, die Möglichkeit Frust mit Rappen abzubauen und um eine Medienkritik. Darüber hinaus richtet sich Eminem an sein eigenes Label und mahnt an, dass man ihn nicht zu einem Pop-Star werden lassen sollte, und eben nicht nur auf Pop-Singles setzten dürfe. Ein wütender, aggressiver Song, der aber auch eine sehr emotionale Seite hat. Für mich bis heute noch einer der besten Rap-Songs aller Zeiten.

Auf Klassenfahrt gelangte ich an das Album, nachdem wir es im Zimmer immer wieder gehört haben. Bis heute verbinde ich mit meinem unfreiwilligen Schulwechsel und dem Wiederholen der 6. Klasse einen großen Wendepunkt in meinem Leben. Plötzlich hörte ich Namen wie Tupac und Eminem um mich herum. Ich entwickelte meine Liebe zu Rap und dieser Song hier ist bis heute einer meiner treuesten Wegbegleiter.

Er ist auch zu einer Art Lebensmotto geworden.

Wie findet ihr ihn? Was haltet ihr von Eminem? Wie kamt ihr zu Rap?

ONE LOVE

(Johannes Kayser)

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>